Highlights

  • Absolut wasserdicht (Standard IP65, falls Breather gegen Dichtschraube getauscht wird IP67)
  • Umlaufende Flachdichtungen mit großen Dichtflächen
  • Extrem robustes und dickwandiges Aluminium-Gehäuse
  • Alle Ausgänge frei programmierbar
  • Vollintegrierte Funklösung
  • Kontrastreiche Anzeige und Menüführung in Klartext
  • Bidirektionale Fernabfrage und -programmierung
  • Messung und Anzeige der exakten Widerstandswerte aller Ausgänge
  • Maximale Schussrate: bis zu 100 Zündungen pro Sekunde möglich
  • Integrierte, superhelle Zünd-LEDs für jeden Ausgang erlauben schnelle Tests
  • Mit optional erhältlichem Sleep-Mode bis zu 6 Wochen Standby-Zeit
  • Direkte Ansteuerung von Magnetventilen möglich (12V)
  • Einstellbare Zünddauer
  • Zahlreiche Spezialfunktionen für Anwendungen im SFX-Bereich

 

 

Die wichtigsten Unterschiede zum PFE Advanced 10/100 Output

 

  • Kleiner, die Abmessungen sind: 230 x 101 x 68 mm ohne Griff, Länge 257 mm mit Griff
  • Weniger Gewicht: 2.300 g statt 4.500 g
  • Kein Matrixmodul verfügbar bzw. möglich
  • 20 Ausgänge mit 20 Multicolor-LEDs
  • Wiederaufladbare Batterie: 1x12V 2.000 mAh SLA Pb statt 2x12V 2.000 mA SLA Pb (24V)
  • Terminalfunktion mit 10 Ausgängen, 12V statt 24V
  • Zündet 20 empfindliche und 10 unempfindliche Anzünder parallel (gleich mit PFE Adv. 10/100)
  • Zündet 7 Anzünder in Serie (PFE Adv. 10/100: 14)
  • Stepper-Funktion: optional verfügbar (genau wie PFE Adv. 10/100)
  • Keyboard-Zündungen: standardmäßig verfügbar, ohne Aufpreis, nur 10 Ausgänge
  • Betriebszeit: 40 h ständiger Empfangsbetrieb (PFE Adv. 10/100: 60 h)
  • Sleep-Funktion: optional verfügbar, nach 45 Tagen sind noch 50% der Energie in der Batterie vorhanden (PFE Adv. 10/100: 35 Tage)
  • Keine Kabelschnittstelle vorhanden, weil diese niemand nutzt.

 

Der PFE Advaned 20 Outputs kann mittels PFC Advanced Standard und Black Edition sowie dem PFM Advanced und dem Composer aus der Ferne abgefragt und programmiert werden. Dies wurde bereits in die jeweilige Software implementiert. Sie müssen aber PFC Advanced und Composer updaten, um auf das Gerät zugreifen zu können (PFC ab V2.88).

Weitere Informationen

Ein neuer Stern ist geboren.

Der PFE Advanced 20 Outputs ist ein neuer Empfänger im Bereich der drahtlosen Zündtechnik und ein wahrer Alleskönner. Der Empfänger ist wasserdicht (mindestens IP65) und hat ein ultrastabiles Gehäuse aus dickwandigem, eloxiertem Aluminium. Dadurch kann das Gerät auch bei extremsten Outdoor-Anwendungen zum Einsatz kommen. Durch die geringen Abmessungen ist er auch im Indoor- und SFX-Bereich ideal verwendbar.

Das Gerät bietet eine vollintegrierte Funklösung. Es sind keine externen Funkmodems erforderlich. Außerdem hängt die Funktion von keinen externen Datenleitungen ab. Somit sind diese häufigen Fehlerquellen ausgeschlossen.

Zur Bedienung können Sie mit dem Magnetstift das Menü aufrufen und alle Werte und Einstellungen auch vor Ort prüfen bzw. programmieren. Sogar das Ein-/Ausschalten geschieht mit dem Magnetstift. Es sind also keine anfälligen Taster oder Schalter vorhanden. Eine wahlweise Code-Abfrage nach dem Einschalten schließt aus, dass Unbefugte das Gerät benutzen. Auch sind bei diesem Empfänger alle Ausgänge vollkommen frei programmierbar.

Die Anschlussbuchsen nehmen direkt unsere Schnelldruckklemmen auf und ermöglichen dabei extrem geringe Übergangswiderstände bei dauerhafter Korrosions-Beständigkeit.

Der PFE Advanced 20 Outputs verfügt über ein Klartextdisplay zur Menüführung und zur Anzeige aller Gerätedaten (Akkuwerte, Restreichweite, Programmierung etc.), sowie über Mulitcolor-LEDs zur Anzeige aller relevanten Outputzustände mit unterschiedlichen Farben (Durchgang, Programmierungen, Zündung, etc.).

Anhand der Widerstandswerte der angeschlossenen Zündkreise und des eingestellten Grenzwiderstandes ermittelt das Gerät automatisch, ob die Zündung sicher möglich ist und zeigt Ihnen dies an.

12 Volt Zündspannung ermöglichen die zuverlässige Zündung von 7 ‚A‘- oder ‚U‘-Anzündern in Serienschaltung oder 20 ‚A‘- oder 10 ‚U‘-Anzündern in Parallelschaltung. Durch eine spezielle Mischung aus Serien- und Parallelschaltung ist es sogar möglich, bis zu 140 Anzünder pro Ausgang und Zeitpunkt zu zünden.

Da die Zündenergie nicht kondensatorgepuffert ist, eignet sich dieser Empfänger auch hervorragend zum Ansteuern von Magnetventilen (12V) und Effektgeräten. Mit der optionalen Terminalfunktion können 10 Ausgänge mehrfach mit allen 999 Kanälen und einer einstellbaren Zünddauer von 0,1 bis 25,0 Sekunden ausgelöst werden.

Die Hochleistungsakkus liefern Zündströme von bis zu 50 Ampere. Durch eine intelligente Ladeelektronik werden die Akkus immer auf 100%ige Verfügbarkeit gehalten, ohne dass eine Überladung stattfindet.

In Verbindung mit dem PFC Advanced oder dem USB-Funkmodem PFM Advanced entsteht eine bidirektionale Kommunikation. Sie können an Ihrem Controller oder PC alle relevanten Daten der Empfänger ablesen, so z.B. Restreichweite, Akkuzustand, Durchgangstest etc. Sogar die Programmierung der Outputs lässt sich sehr komfortabel ferngesteuert editieren. Diese Fernzugriffe sind mit bis zu 999 Geräten durchführbar. Zudem lässt sich das Gerät per Funk vollständig ausschalten oder aber in einen ‚Schlafmodus‘ versetzen und wieder ‚Aufwecken‘, um die maximale Betriebszeit von 40 Stunden auf bis zu 45 Tage zu erhöhen.

Eine Steppererweiterung ist optional erhältlich, welche Ihnen praktisch unbegrenzte Möglichkeiten bietet. Jedem Ausgang kann eine individuelle Delay-Zeit zugewiesen werden. Somit sind selbst viele unterschiedliche Stepvorgänge in einem Gerät gleichzeitig möglich. Die Stepvorgänge können auf beliebig viele Empfänger verteilt werden. Dynamische Geschwindigkeitsänderungen sind spielend leicht realisierbar. Die Zündverzögerung kann von nur 0,01 bis zu 99,99 Sekunden eingestellt werden. Diese Delaywerte sind über den ganzen Bereich in Schritten von 0,01 Sekunden digital einstellbar.

Wahlweise kann eine Selbstabschaltung bei zu niedriger Akkuspannung erfolgen, damit die Akkus vor Tiefentladung geschützt werden.

Die Geräte der ‚Advanced‘-Serie sind voll kompatibel zu den Geräten der ‚Profi‘-Serie. Durch die Möglichkeit von Software-Updates können Sie Ihr Zündsystem ständig auf dem neuesten Stand halten. Der PFE Advanced ist ein deutsches Qualitätsprodukt. Die eingesetzten hochwertigen Bauteile garantieren höchste Zuverlässigkeit und eine sehr hohe Lebensdauer.

Zwei Bohrungen mit Gewinden für alle denkbaren Montagevarianten sind vorhanden. Eine Öse für ein Safety-Seil erleichtert die Anwendung auf Bühnen.

Spezifikationen & Details

Anzahl der Funkkanäle (Frequenzen)70 (USA-Version: 360)
Outputs20
Zündkanäle, frei programmierbarJa, 1-999
Zündspannung12 V
Zündstrom50 A, 17 A Dauerstrom
Zünd-LEDs für jeden AusgangJa
ZündenergiequelleAkku
Anzünder in Reihenschaltung pro Output7 A, 7 U
Anzünder in Parallelschaltung pro Output20 A, 10 U
Anzünder in spezieller Beschaltung pro Output140 A, 70 U pro Output
Möglichkeit der Ansteuerung von MagnetventilenJa, 12 V
AnsteuerartenFunk
Integrierte SteppererweiterungJa, optional, 0,01 – 99 Sek.,
Auflösung 10 ms (= 0,01 s)
Gleichzeitige Stepvorgänge pro Gerät20
Maximale Schussratebis zu 100 Zündungen / Sekunde
Zünddauer einstellbar0,1 s bis 25 s, dauerhaft
Outputs geschützt gegen KurzschlußJa
Outputs mit intelligenten
MOSFET Transistoren
Ja
OK-Test (Zündkreisprüfung)Ja, mit exakter Widerstandsmessung, von 0 bis 99 Ohm am Empfänger direkt und per Fernabfrage mittels PFC Advanced oder von jedem PC mittels PFM Advanced und Composer Software
Betriebszeit40 h
(mit optionalem Schlafmodus bis zu 45 Tage)
Fernabfrage der GeräteparameterJa
Fernprogrammierung der GeräteparameterJa
Ausschalten per FunkbefehlJa
Akustische SignaleJa
Alle Parameter am Gerät einstellbarJa
Vereinfachter Betriebsmodus mit gesperrten Untermenüs                             Ja
Rücksetzfunktion auf GrundeinstellungenJa
Reichweitebis zu 800 m / 2.000 m
Aktionsbereich2.000.000 m² / 12.500.000 m²
Reichweitentest-FunktionJa, 0-99 %
Akkutest-FunktionJa, 0-99 %
Akku-ÜberwachungJa
AkkuBlei-Gel 12 V, 2 Ah
NetzunabhängigJa
Gehäuseextrem robustes Aluminium-Gehäuse, aus einem Aluminiumblock gefräst
WasserdichtigkeitWasserdicht, IP65 / IP67
DruckausgleichsmembranJa
LCD-Display mit LED-BeleuchtungJa, 2 x 16 Zeichen Klartext
AnzeigeelementeDisplay und LEDs multicolor
Temperatur-Überwachung (im Gerät)Ja
Luftfeuchte-Überwachung (im Gerät)Ja
Ladegerät (im Lieferumfang)Ja
LadeanzeigeJa
KFZ-Ladeadapter 12 VDCoptionales Zubehör
Zusätzliche SicherheitseinrichtungenCodeabfrage und Magnetstift
Öse für Safety-SeilJa
Montage-GewindebohrungenJa, 2x M10
Maße257 x 101 x 68 mm
Gewicht2.300 g
Updatemöglichkeit der FirmwareJa
Mehrsprachige BedienerführungJa: Deutsch, Englisch
Funkkomponentenvollständig integriert
Kommunikationbidirektional, 999 Geräte

Produktansichten

Produktinformation

Lieferumfang
1 Ladegerät
1 Standardantenne

Software- & Hardware-Erweiterungen
Stepper-Erweiterung
Terminal-Erweiterung

Zubehör
PYROTEC Composer – Choreografie-Software
PFM Advanced – USB Funk Modem
Feuerfeste Schutzabdeckung für PFE Advanced 20 Outputs
Schnelldruckklemmen
Multiladegerät (bis 10 Geräte)
Antennenverlängerungskabel
DMX Interface 6-Kanal (12V)

Transportboxen
Bald erhältlich

Kompatible Geräte

Downloads